Tour 12 Zu 4 Mühlen und dem Schiffshebewerk

KARTE Tour 12

Start: Geesthacht, Parkplatz an der Schleuse Gesamtlänge: 68,8 km

Radtour 12 auf Google Maps

detaillierte Wegbeschreibung

Teil 1: Von Geesthacht über Artlenburg nach Scharnebeck (25,9 km) Teil 2: Von Scharnebeck über Hittbergen nach Lauenburg (21,5 km) Teil 3: Von Lauenburg auf dem Elberadweg zurück nach Geesthacht (21,4 km)

Radtour 12 Überblick

Die Strecke
Die Strecke ist überwiegend asphaltiert oder fest geschottert, nur im Wald zwischen Lauenburg und Geesthacht manchmal etwas holprig. Der größte Teil der Strecke ist autofrei. Der Rest sehr verkehrsarm, nur die 2 km vor Lüdersburg können manchmal etwas befahrener sein.

Was Sie erwartet
Die 2. Mühlentour führt Sie nicht nur zu den drei sehr gut erhaltenen "Windmühlen" von Artlenburg, Hittbergen und Lauenburg und zu der Wassermühle von Scharnebeck, sondern gibt Ihnen auch die Gelegenheit, das Schiffshebewerk in Scharnebeck zu besichtigen, wo Sie das "Liften" der Schiffe von dem einen Abschnitt des Elbe-Seitenkanals zum nächsten bestaunen können.

Der Weg führt Sie in Scharnebeck außerdem durch die Domäne, einer idyllisch gelegenen, ehemaligen Klosteranlage und in Lüdersburg an dem Schloss vorbei, das jetzt den Golfclub beherbergt. Die Radtour verläuft durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit viel Wasser, vielen Feldern und Wiesen und einem großen Waldstück im Naturschutzgebiet "Hohes Elbufer", von dem aus Sie immer wieder herrliche Ausblicke auf die Elbe haben, die sich unter Ihnen dahinzieht.

Sie haben aber auch die Gelegenheit, eine sehr malerische Altstadt zu besichtigen, wenn Sie Lauenburg durchqueren. Vom Abzweig Fischhausen bis zum Schiffshebewerk Scharnebeck nutzen Sie den Radweg Alte Salzstraße. In Schnakenbek beim Sandkrug fahren Sie nach der Besichtigung der Ertheneburg oder - wenn Sie den anderen Weg wählen - kurz hinter der Kapelle - ein paar Meter auf der historischen Alten Salzstraße, die hier einen Übergang auf die andere Elbseite nach Artlenburg hatte.

Im Sommer können Sie nicht nur in den Freibädern von Lauenburg und Geesthacht Schwimmen gehen, sondern haben auch die Möglichkeit, zwischendurch am Inselsee kurz vor Scharnebeck zu rasten und hier auch zu baden (mit Wasserwacht).

Sehenswürdigkeiten

Stadt
Lauenburg mit malerischer Altstadt
Mühlen

Artlenburg (mit Museum), Scharnebeck, Hittbergen und Lauenburg (mit Museum)
Technik
Elbe-Seitenkanal mit dem Schiffshebewerk in Scharnebeck,
Schiffahrtsmuseum und historischer Raddampfer Kaiser Wilhelm in Lauenburg,
Energiepark Geesthacht,
Schleuse, Wehr und Fischaufstieg in Geesthacht
Schloss
Lüdersburg
Kirchen und Klöster
Scharnebeck, Hittbergen, Lauenburg und Geesthacht (Sankt Salvatoris), Reste des ehemaligen Klosters in Scharnebeck
Archäologisches Denkmal
Ertheneburg (beim Sandkrug)