Tour 02 Teil 2

T02 Mit der Karoline in die Dünen und zu den Gemüse- und Blumengärten
Teil II: Von Kirchwerder nach Geesthacht


Variante 1 (16,1 km, gesamt 44,5 km)
Will man nicht nach Bergedorf zurück, sondern mit dem Rad Geesthacht erreichen, muss man dem Marschenbahndamm weiter Richtung Escheburg folgen.

km 28,4 am Spielplatz schräg links,
nach 600 m Kirchenheerweg überqueren und weiter auf dem Marschenbahndamm bis zum Kirchwerder Mühlendamm
km 29,6 Dort kurzer Abstecher nach links zu der Riepenburger Mühle.
Anschließend weiter auf dem Marschenbahndamm am Windenergiepark von Neuengamme vorbei bis rechts die Straße Kirchenstegel (8 km ab Spielplatz) abzweigt.
km 36,4 Auf diesem Weg an der Altengammer Kirche vorbei bis zum Altengammer Elbdeich oder ein paar Meter weiter bis zum Altengammer Hauptdeich fahren.
Bei beiden Möglichkeiten links abbiegen und mit Elbblick weiter an einer flügellosen Mühle vorbei bis Borghorst fahren.
Am Kreisverkehr nach rechts in den Horster Damm und auf dem straßenbegleitenden Radweg nach Geesthacht fahren.
km 42,3 Am Parkplatz Geesthachter Schleuse vorbei, dem Radweg am Schleusenkanal folgen bis zur Steinstraße, rechts in die Straße abbiegen.
Der Steinstraße bis zu einer Fenster- und Türenfirma folgen, dann links in die Baustraße einbiegen. Nach wenigen Metern stößt die Baustraße auf die Dünenstraße, dort rechts abbiegen und nach Überquerung der Gleise links zum Museumsbahnhof zurückfahren.
km 44,5 Museumsbahnhof


Variante 2 (10,1 km, gesamt 38,4 km)
Sie wollen nur bis Bergedorf mit dem Rad fahren und dort in ein geparktes Auto oder in die Museumsbahn steigen.

km 28,4 Links auf einem weiteren ehemaligen Bahndamm an Kirchwerder vorbei Richtung Neuengamme
km 33,0 Neuengammer Hausdeich erreicht, weiter an Curslack vorbei nach Bergedorf zurück
km 36,0 Schrebergärten, hinter dem italienischen Restaurant nach rechts und nach 50 m wieder nach links abbiegen
km 36,8 entweder vor den Bahngleisen der Karoline links in den Brookdeich (Einbahnstraße, für Radfahrer erlaubt) oder M 1.2 wählen.
Am Ende des Brookdeichs links ab und bei
km 38,5 erreicht man wieder den Bahnhof Bergedorf Süd kurz vor dem Frascatiplatz


Variante 3 (gesamt 48,5 km)

Wählen diese Variante, wenn Sie mit dem Rad nach Geesthacht zurück fahren wollen.
Bis zur Einmündung Brookdeich folgen Sie der Variante 2.

Statt links in den Brookdeich und zurück zum Bahnhof Bergedorf Süd, rechts in den Brookdeich einbiegen.
Wenn der Brookdeich auf den Curslacker Heerweg triff, links und sofort rechts auf den Radweg entlang der B5 Richtung Börnsen. Dem Radweg bis zur Bushaltestelle Speckenweg folgen, dort rechts und über die Autobahn auf den Horster Damm. Die Straße macht kurz darauf einen Linksbogen und führt dann in Windungen an sehr hübschen Häusern und Wiesen vorbei Richtung Geesthacht.
6 km nach dem Abbiegen auf den Brookdeich geht es links ab vom Horster Damm zum Freibad Altengamme.
7,1 km Kreisverkehr bei Borghorst erreicht.
Dann weiter wie bei Variante 1, also:
Geradeaus weiter auf dem Horster Damm, dann am Schleusenkanal entlang bis zur Kreuzung, dort rechts in die Steinstraße, ihr bis zu einer Fenster- und Türenfirma folgen, dann links in die Baustraße, dann sofort rechts in die Dünenstraße und nach Überquerung der Gleise links zum Museumsbahnhof.